Responsive Ad Area

Monat: Oktober 2016

Es war einmal eine Arbeitsstelle ….

Wie Pilze schießen sie aus dem Boden, die Initiativen zur Digitalisierung, der Industrie 4.0, der Arbeit 4.0. Ich kann diese Buzzwords bald nicht mehr hören. Nicht, dass sie unbedeutend wären, im Gegenteil. Sie werden in den nächsten Jahren Leben, Arbeit und Gesellschaft mit wachsender Dynamik prägen. Was mich stört ist die Mode plötzlich alles mit „Punkt Irgendwas“ versehen zu müssen, selbst wenn die Zahlenspielerei weder Historie noch erkennbare Abgrenzung oder Sinn erkennen lässt. Oder hast Du schon mal was von Arbeit 3.0 gehört und was bitte ist der Unterschied zu 2.0? Was haben wir da bloß verpasst? Mich stört viel mehr, dass so gut wie immer der eigentliche Kern der Debatte verkannt wird: nämlich die Frage, wie Arbeit in Zukunft aussieht, welche gesellschaftlichen Konsequ...Read More

NextWork – eine Geschichte in Bildern

  Unsere erste Werkstatt 2015     Mit dem Film Augenhöhe hat es begonnen, danach gab es eine anregende Diskssion im Open Space – Format.   2016 dann unsere zweite Werkstatt mit dem Film Augenhöhewege als Auftakt zu einer zweiten Open Space Konferenz.     In diesem Jahr dann in Kürze unsere dritte Veranstaltung. Wir freuen uns auf diskussionsfreudige Gäste:

„Traut uns mehr zu“ statt „Dienst nach Vorschrift“

  Was ist eigentlich „Beruf“? Hört sich mehr nach Berufung an als nach „9-to-5-Job“, oder? Dafür spricht jedenfalls eine Studie von Hays, der ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft e. V. (ZAAG) und der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (GfWM). Wichtigstes Ergebnis: Mehr Mitbestimmung und freie Gestaltung der Arbeit ist für Berufstätige so groß wie nie. Weitere Ergebnisse der Studie: Traut uns mehr und traut uns mehr zu! 2 von 3 Berufstätigen wollen mehr Freiheit und Souveränität bei der Gestaltung ihrer Arbeit. In Sachen Mitbestimmung besteht der Wunsch nach mehr Möglichkeiten für direkte Demokratie. 3 von 4 Mitarbeitern würden ihr Engagement erhöhen, wenn sie über neue Produkte und Dienstleistungen mit entscheiden könnten. Beeindruckende 80% meinen g...Read More

Lost Password

Register